Besuche in den Kindergärten

Die Kinder der Klassen 2a, 2b und 2c besuchten mit Frau Zauner die Kindergärten der evangelischen Nathanael-Gemeinde, des SKM-Familienzentrums Bilderstöckchen und die Städtische Kindertagesstätte in der Escher Straße 152. Unsere Schulkinder wurden sehr herzlich empfangen und lasen den Kindergarten-Kindern vor.

Im Kindergarten der evangelischen Nathanael-Gemeinde am 9.9.2020:

Segenswünsche zur Einschulung
in Corona-Zeiten

Da wir leider wegen der Gefahren durch die Corona-Pandemie keinen ökumenischen Einschulungsgottesdienst feiern konnten, erhielten wir die Grüße und den Segen für unsere Erstklässler nun mit diesem wunderschönen Transparent.

Ganz herzlichen Dank an die evangelische und die katholische Kirche in Nippes und Bilderstöckchen!

Segenswünsche

„Virtuelles Klassenzimmer”

Für das 4. Schuljahr steht über Zoom zu mehreren Terminen in der Woche, zusätzlich zum Präsenzunterricht, das „Virtuelle Klassenzimmer” zur Verfügung. Die Schüler*Innen werden über die Eltern zur Zoom Konferenz eingeladen. Es gibt Zeit miteinander zu plaudern und sich im Warteraum der Konferenz über alle wichtigen Themen des Alltags auszutauschen. Während der Konferenz gibt es qualitativ und didaktisch ausgereiften Unterricht.

Zusätzlich stehen noch selbstgedrehte Lernfilme auf Youtube zur Verfügung.

Die Viertklässler sind ganz begeistert von dieser Möglichkeit und freuen sich schon jedes Mal auf die nächste Einladung zum Unterricht.

Für Kinder, die aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen künnen, werden alle Unterrichtsmaterialien natürlich auch analog zur Verfügung gestellt, in besonderen Fällen auch zuhause vorbeigebracht.

So lernen wir trotz der Coronabeschränkungen erfolgreich.

Kleiner „Lernflohmarkt”
zu Corona-Zeiten

Am Freitag, den 13.3.2020 wurde es endgültig verkündet: Ab Montag, den 16.3.2020 werden alle Schulen in NRW geschlossen.

Schon am Freitagvormittag hatten die Klassenlehrer allen Schülern vorsorglich Arbeitsmaterial mit nach Hause gegeben.

Ab Montag, den 16.3.2020 richteten wir vor unserem Lehrerzimmer unseren kleinen „Lernflohmarkt” ein. Alle Eltern konnten zu bestimmten Zeiten Material für den Unterricht zu Hause mitnehmen. Für jedes Kind war ein Päckchen vorbereitet, was das Arbeiten in der Home-School ermöglichen sollte.
Zusätzlich gab es noch Tipps und Material per Mail und Hinweise und Austausch per Whatsapp.

Einige Klassen erprobten auch den Zoom-Klassenchat und freuten sich so über ein Wiedersehen.

Verkehrswoche mit Radfahrprüfung

Die schönen Fotos von der Verkehrswoche verdanken wir Frau Tina Reiter.

Lebendiger Adventskalender 2019

Am 17.12.2019 war es wieder soweit. Der lebendige Adventskalender der evangelischen Nathanael-Gemeinde machte Station an der KGS Osterather Str.
Gemäß dem diesjährigen Motto „Bilderstöckchen leuchtet” hatte unsere OGTS-Leiterin Frau Liedel mit ihrem Team die Fenster adventlich gestaltet. Hier war unser Schulgebäude leuchtend zu erkennen. Also „Bilderstöckchen leuchtet” und unsere Schule leuchtet mit.

Damit unsere kleine Feier unter dem illuminierten Fenster gut gelingen konnte, hatte unser Schulhausmeister Herr Schnelle logistisch und technisch alles parat gemacht.

Um 18 Uhr begann die Veranstaltung.
Frau Dr. Herff begrüßte alle und wir sangen gemeinsam die ersten drei Strophen von „Wir sagen Euch an den lieben Advent”.

Im Anschluss daran führte Herr Schütz-Sengel mit den Kindern aus der Klasse 3b das kölsche Weihnachtslied „Leechterkette üvverall” von den Paveiern auf.

Auch das Lieblingslied unserer Schüler „Dicke rote Kerzen” durfte nicht fehlen und wurde gemeinsam gesungen.

Danach sang dann unsere zukünftige Konrektorin Frau Küßner mit ihrer Klasse 4a das kölsche Weihnachtslied „Bethlehem em Lande Judäa”.

Der Abend war sehr gut besucht auch von Ehemaligen, Nachbarn und Freunden unserer Schule, die gerne noch im Anschluss an die Veranstaltung die Gelegenheit zu Begegnung und Verzällcher nutzten.

Dass wir dieses schöne Beisammensein in aller Gemütlichkeit genießen konnten, haben wir unserer Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Janßen und Frau Brudes, die an unserer Schule die Schulsozialarbeit vertritt, zu verdanken. Die beiden haben Punsch und Weihnachtsgebäck vorbereitet, so dass es sich so gemütlich miteinander plaudern ließ.

Die schönen Fotos von der Veranstaltung verdanken wir Frau Tanja Schulte und Herrn Guido Küßner.

St. Martin 2019

In diesem Jahr feierten wir unser St. Martinsfest am Freitag, den 15.11.2019.

Wir starteten, wie gewohnt, mit unserer traditionellen Laternenausstellung.
Alle Klassen hatten in den letzten Wochen mit ihren Klassenlehrern und zahlreichen Eltern Laternen gebastelt, die nun in den Klassenräumen zu besichtigen waren.

Danach zogen wir mit unserem großen und langen St. Martinszug mit Pferd und Martina und unserer Musikkapelle vom Poller Jugendblasorchester von 1965 durch die Straßen von Nippes. Sicher begleitet wurden wir von der Polizei und von Verkehrskadetten. Auch unsere zahlreichen Ordner-Eltern sicherten den Zug zuverlässig an den Seiten ab.

Wir durften auch wieder Station in der wunderschönen St. Josephs-Kirche machen. Der Küster, Herr van Schrick, hatte wieder zur schnellen Orientierung die Plätze für die Klassen eingerichtet und beschriftet. Die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt.
Nach einer Ansprache von Frau Gemeindeassistentin Miriam Schneider und unserer Schulleiterin Frau Dr. Herff sangen wir unter Begleitung unsere Kapelle gemeinsam Martinslieder.
Die Klasse 4c führte unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Schulte ein modernes Martinsspiel auf, das allen sehr gut gefiel, aber auch zum Nachdenken anregte.

Dann zog unser Zug weiter durch Nippes und endete schließlich an unserer Schule.

Hier erwartete uns ein in verschiedenen Farben leuchtendes Martinsfeuer, das unser Schulhausmeister Herr Schnelle für uns gezaubert hatte.
Nach einem offenen Singen am Feuer erhielten die Schüler ihre Weckmännchen in den Klassen.
So endete unser schöner Martinsfeiertag und alle machten sich zufrieden auf den Heimweg.

Die schönen Fotos verdanken wir Herrn Eddy Herff und Frau Nice Küßner!