Osterferien-Programm in unserer OGTS

Bei schönstem Sonnenwetter begann das Osterferien-Programm unserer OGTS.

Es fanden angeleitete Aktionen, wie z. B. das gemeinsame Errichten eines Turmes statt, aber auch bewusst Phasen freien Spiels.

Unsere OGTS-Leitung Frau Liedel hatte dies gemeinsam mit den OGTS-Mitarbeitern und mit unserer neuen Schulsozialarbeiterin Frau Stösser vorbereitet.

Umweltprojekt der Klasse 4c

Im März 2022 führte die Klasse 4c unter der Anleitung von Herrn Dr. Althoff und Herrn Schoroth ein Umweltprojekt durch.

Im Rahmen dieses Projektes sammelten die Schüler Müll auf dem Schulhof und im Stadtteil Bilderstöckchen.

Alle waren sehr verwundert, wie groß die Ausbeute war und alle waren sich einig, wie wichtig es doch ist, weiterhin den Sinn für Müllvermeidung bei allen Menschen zu schärfen.

Einen Einblick in die Aktion erhalten wir in dem ansprechenden Video, das Herr Dr. Althoff erstellt hat.

 

 

Bilderstöckchen sagt DANKE!

Die Eltern in Bilderstöckchen haben ihre Kinder auf vielfältige Weise ganz toll unterstützt in der Corona-Zeit.!

Dafür möchte DAS BILDERSTÖCKCHEN, also der ganze Stadtteil mit allen Institutionen ganz herzlich DANKE sagen.

Jedem Kind der drei im Bilderstöckchen beheimateten Schulen soll daher ein kleines Dankeschön-Päckchen für die Eltern mit nach Hause gegeben werden.

An unserer Schule nahm die Klasse 3b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schüppenhauer die Päckchen stellvertretend für alle Kinder unserer Schule entgegen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die tolle Aktion bei der Sozialraumkoordinatorin für Bilderstöckchen Frau Dr. Brigitte Jantz, bei Herrn Uli Thomas von der evangelisch freikirchlichen Gemeinde und bei unserer Schulsozialarbeiterin Frau Raphaela Brudes.

Unser besonderer Dank gilt auch Herrn Bernd Schöneck von der Lokalredaktion des Kölner Stadtanzeigers, der wieder einmal einen sehr schönen Artikel über die Aktion verfasst hat.

Vorlesen in den Kindertagesstätten
des SKM-Zentrums Bilderstöckchen
und des Familienzentrums
Bilderstöckchen Kita Nathanael

Endlich erlaubt es das pandemische Geschehen, dass wir wieder mit unseren Schulkindern die Kindertagesstätten besuchen dürfen und dort vorlesen dürfen.

Im September besuchte unsere Schulsozialpädagogische Fachkraft Frau Zauner mit Kindern aus unseren 2. Schuljahren die Kindertagesstätten des SKM-Zentrums Bilderstöckchen und die KITA Nathanael des Familienzentrums Bilderstöckchen.

Die Kindergarten Kinder hörten ganz gebannt zu, als die Schulkinder Ihnen aus „ELMAR“ vorlasen und für die Schulkinder war es eine große Freude vorlesen zu dürfen.

30 jähriges Jubiläum
von Frau Dr. Herff
an der KGS Osterather Straße

Am 2. September 2021 bin ich auf den Tag genau 30 Jahre an der KGS Osterather Straße tätig.

Seit 2.9.1991 war ich Klassenlehrerin, ab 1.9.1994 Konrektorin und ab 1.8.1999 Rektorin.

Die Arbeit an unserer Schule bereitet mir immer noch große Freude.

Am 2.9.2021 bereiteten mir alle meine lieben Kolleginnen und Kollegen zusammen mit den Schülerinnen und Schülern einen wunderschönen Festtag.
Vielen lieben Dank an Euch alle dafür!
Ich habe mich riesig gefreut und konnte es sehr genießen!

Hier ein paar Impressionen:

 

 

Verabschiedung der 4. Schuljahre

Bauen und Konstruieren
mit dem neuen Material
in der OGTS

Besuche in den Kindergärten

Die Kinder der Klassen 2a, 2b und 2c besuchten mit Frau Zauner die Kindergärten der evangelischen Nathanael-Gemeinde, des SKM-Familienzentrums Bilderstöckchen und die Städtische Kindertagesstätte in der Escher Straße 152. Unsere Schulkinder wurden sehr herzlich empfangen und lasen den Kindergarten-Kindern vor.

Im Kindergarten der evangelischen Nathanael-Gemeinde am 9.9.2020:

Segenswünsche zur Einschulung
in Corona-Zeiten

Da wir leider wegen der Gefahren durch die Corona-Pandemie keinen ökumenischen Einschulungsgottesdienst feiern konnten, erhielten wir die Grüße und den Segen für unsere Erstklässler nun mit diesem wunderschönen Transparent.

Ganz herzlichen Dank an die evangelische und die katholische Kirche in Nippes und Bilderstöckchen!

Segenswünsche

„Virtuelles Klassenzimmer”

Für das 4. Schuljahr steht über Zoom zu mehreren Terminen in der Woche, zusätzlich zum Präsenzunterricht, das „Virtuelle Klassenzimmer” zur Verfügung. Die Schüler*Innen werden über die Eltern zur Zoom Konferenz eingeladen. Es gibt Zeit miteinander zu plaudern und sich im Warteraum der Konferenz über alle wichtigen Themen des Alltags auszutauschen. Während der Konferenz gibt es qualitativ und didaktisch ausgereiften Unterricht.

Zusätzlich stehen noch selbstgedrehte Lernfilme auf Youtube zur Verfügung.

Die Viertklässler sind ganz begeistert von dieser Möglichkeit und freuen sich schon jedes Mal auf die nächste Einladung zum Unterricht.

Für Kinder, die aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen künnen, werden alle Unterrichtsmaterialien natürlich auch analog zur Verfügung gestellt, in besonderen Fällen auch zuhause vorbeigebracht.

So lernen wir trotz der Coronabeschränkungen erfolgreich.

Kleiner „Lernflohmarkt”
zu Corona-Zeiten

Am Freitag, den 13.3.2020 wurde es endgültig verkündet: Ab Montag, den 16.3.2020 werden alle Schulen in NRW geschlossen.

Schon am Freitagvormittag hatten die Klassenlehrer allen Schülern vorsorglich Arbeitsmaterial mit nach Hause gegeben.

Ab Montag, den 16.3.2020 richteten wir vor unserem Lehrerzimmer unseren kleinen „Lernflohmarkt” ein. Alle Eltern konnten zu bestimmten Zeiten Material für den Unterricht zu Hause mitnehmen. Für jedes Kind war ein Päckchen vorbereitet, was das Arbeiten in der Home-School ermöglichen sollte.
Zusätzlich gab es noch Tipps und Material per Mail und Hinweise und Austausch per Whatsapp.

Einige Klassen erprobten auch den Zoom-Klassenchat und freuten sich so über ein Wiedersehen.

Verkehrswoche mit Radfahrprüfung

Die schönen Fotos von der Verkehrswoche verdanken wir Frau Tina Reiter.